Senderliste TV

pdf Senderliste
 (R.Geissmann)

Beratung und

Installations-
unterstützung

erhalten Sie telefonisch und vor Ort durch die Fernsehgenossenschaft. Anfordern unter Telefon 061 599 25 09 (bitte Sprachbox verwenden) oder an 
info@fgbubendorf.ch.
 

Störungen

bitte dem Störungs-dienst von WD-Regionet unter Telefon 
061 821 00 10 melden.
 

Geschäftsstelle FGB

Hauptstrasse 24
4416 Bubendorf
Öffnungszeiten:
jeden Montag
16:30-18:30 Uhr
 

Internet-Sicherheit

Die Fernsehgenossenschaft Bubendorf betreibt das Kabelnetz in der Gemeinde Bubendorf und stellt dieses der Firma ImproWare AG für die Bereitstellung von Internet, Telefonie und Pay-TV zur Verfügung.
Somit steht ein leistungsstarkes Internet auf unserem Kabelnetz zur Verfügung und viele Bubendörfer nutzen dieses Angebot auch.
Wer sich aber im Internet tummelt, muss sich vor den Gefahren aus dem Internet schützen. Und diese Verantwortung liegt beim Anwender.
Beachten sie darum folgende Grundsätze:
  1. Ein aktueller Virenschutz auf dem neusten Stand muss auf dem PC aktiv sein.
  2. Der Firewall auf dem Router und im PC darf nicht ausgeschaltet werden.
  3. Eine Datensicherung muss regelmässig, am besten automatisiert erfolgen. Eine externere Disk, ein NAS oder im Internet sollten die Benutzerdaten gespeichert werden. Eine Datensicherung muss auch das Betriebssystem enthalten.
  4. Die Software-Updates für das Betriebssystem müssen installiert werden, damit keine Sicherheitslücken entstehen.
Für Fragen der Internet-Sicherheit steht die FGB ihnen zur Seite.
7. Mail 2018
  

Aktion bis 30.6.2018

Wechseln auch Sie Ihr Internet-Abo zu breitband.ch oder upgraden Sie Ihr bestehendes Abo und Sie erhalten die Abo-Grundgebühren bis zum 30. Juni 2018 geschenkt!
7. Mai 2018
  

Beratungen

Die Fernsehgenossenschaft Bubendorf betreibt nicht nur das Kabelnetz in der Gemeinde Bubendorf, sondern bietet weitere Hilfestellungen, wenn sie das Kabelnetz besser Nutzung wollen.
Zu den Hilfestellungen gehören neben der Installation der Geräte von breitband.ch, dem Austausch von defekten Geräten, auch das Einrichten vom Drucker, Wifi-Router und Mail-Accounts, die Optimierung der Hausinstallation in Bezug auf Internet und Festnetz-Telefonie, Analyse des Hausnetzwerkes, damit sie die abonnierte Leistung auch nutzen können.
Für die Optimierung des Heimnetzwerkes stehen Powerline-Adapter, Repeater und Accesspunkte für Testinstallationen zur Verfügung.
Wenn sie einen Umbau planen, unterstützen wir sie gerne, damit ihre Hausinstallation auch zukünftigen Ansprüchen genügt.
Bevor sie eine Renovation planen, kann zum Beispiel das Kabelnetz optimiert werden, bevor der Maler ihrem Heim einen neuen Anstrich gibt.
Lassen sie sich unverbindlich beraten und vereinbaren sie einen Termin mit der Fernsehgenossenschaft.
24. April 2018
  

Geschäftsstelle Hauptstrasse 24

Unsere Geschäftsstelle befindet sich in Bubendorf an der Hauptstrasse 24 (Lapanouse-Gebäude) und ist jeweils am Montag von 16:30 bis 18:30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.
Gezeigt und erklärt wird Interessierten, was auf dem Kabelnetz Bubendorf zur Verfügung steht.
Auf der Geschäftstelle sind auch Modems, TV-Set-Top-Boxen und weiteres Zubehör und Kabel gelagert. Die Funktion von Geräten kann getestet werden und defekte Miet-Geräte können getauscht werden.
26. Februar 2018
  

FTTH, was ist das?

Auf der Einladung zur GV wird FTTH erwähnt, darum hier vorab eine kurze Erklärung, worum es sich dabei handelt.
Als FTTH (Fibre To The Home) bezeichnet man das Erschliessen mit Lichtwellenleiter (LWL) bis in die Wohneinheit. Der LWL ersetzt das heute verbaute Koax-Kabel. In der Wohneinheit wird der LWL mit dem Endgerät/Router verbunden und das Signal an die Hausinstallation übergeben. Das Endgerät sollte an einem zentralen Punkt installiert werden, von wo die bestehende Koax, Ethernet und bei Bedarf das Telefonkabel versorgt werden kann.
Diese Technologie wird bei neu erstellen Mehrfamilienhäuser bereits angewendet und die ersten Einfamilienhäuser können bei Bedarf auf diese Technologie umgerüstet werden.
26. Februar 2018
  

Telefonanschluss auf dem Kabel

Auf dem Kabelnetz von Bubendorf steht allen, die einen aktiven
TV-Anschluss nutzen, auch ein Telefonanschluss und ein minimales Internet (2 Mbit/s) zur Verfügung. Dieses Angebot steht auch allen Mietern zur Verfügung, die den TV-Anschluss über die Nebenkosten oder die Wohnungsmiete bezahlen. Wer diesen Telefonanschluss nutzen will, muss ein Due Basic Abo bestellen und bezahlt nur die bescheidenen Gesprächskosten. Weitere Informationen erhalten sie bei der Fernsehgenossenschaft Bubendorf.
29. Januar 2018
  

ORF 3 wieder aufgeschaltet

Der Sender ORF 3 wurde wieder aufgeschaltet. Senderplatz 99, Frequenz 602 MHz. Der Sender steht aber nur in der SD-Qualität zur Verfügung. Ob die Verbreitung des Signals in der Schweiz aber längerfristig geduldet wird, bleibt offen. In Österreich ist dieser Sender nur verschlüsselt erhältlich.
15. Januar 2018