Senderliste TV

pdf Senderliste
 (R.Geissmann)
pdf Senderliste
 (FGB - Dez. 18)

Beratung und

Installations-
unterstützung

erhalten Sie telefonisch und vor Ort durch die Fernsehgenossenschaft. 
Telefon 061 599 25 09 (bitte Sprachbox verwenden) oder info@fgbubendorf.ch.
 

Störungen

bitte dem Störungs-dienst von WD-Regionet unter Telefon 
061 599 44 16 melden.
 

FGB-Info-Veranstaltungen

Bereits an der GV hat die Verwaltung den Vorschlag vorgebracht, dass einzelne Sachthemen aus dem Bereich Fernsehen, Internet und Telefonie, durch die FGB vertieft werden könnten.
Das Angebot richtet sich vor allem an Personen, die mit dem PC noch nicht so vertraut sind und mehr Nutzen aus der digitalen Technik schöpfen wollen.

Mögliche Themen wären:
  • Einstieg in das E-Banking, Zahlungen über den PC abwickeln
  • Datensicherung Windows 10
  • PC-Erfahrungsaustausch
  • Steuern, wie funktioniert Easy-Tax
  • WhatsApp
  • Digitaler Kalender

Ein Thema pro Abend maximal 2 Stunden, abends ab 19 Uhr.
Bitte teilen sie uns per Mail an info@fgbubendorf.ch mit, welche Sachthemen Sie interessieren. Abhängig von Ihren Reaktionen werden wir ab Oktober Info Veranstaltungen für kleine Gruppen ausschreiben und organisieren.
20. August 2019
 

MySport bleibt schwarz

Folgende Sender stehen auf dem Kabelnetz in Bubendorf nicht mehr zur Verfügung.
  • 20 MySport one
  • 84 MySport PreView
  • Alle MySport PayTV
Die MySport-Stationen musste die FGB aus vertraglichen und wirtschaftlichen Gründen am 11. Juni 2019 vom Netz nehmen.

Als Alternative für die Bundesliga-Spiele empfiehlt die FGB das APP Sky-Sport für CHF 19.90 pro Monat. Bei diesem Angebot gibt es zudem eine Option für MySport, wenn Sie das CH-Eishockey vermissen. Dieses App funktioniert auf den meisten TV-Geräten, Apple-TV-Box, Mobile und kann mit einem Chrome-Cast kombiniert werden.
5. August 2019
 

Breitband regional und günstig

Die Konsumenten TV-Sendung „Kassensturz“ beauftragte das Vergleichsportal dschungelkompass.ch die Schweizer Internet-Provider unter die Lupe zu nehmen und die Preise der aktuellen Internet-Abos zu vergleichen.

breitband.ch trumpft bei den Internet-Abos mit mindestens 20 Mbit/s als günstigster Anbieter auf und lässt beim Sparpotential die grossen Player weit hinter sich.

Damit wird einmal mehr bestätigt, dass Breitband.ch als KMU und regionaler Anbieter preislich bestens mit den grossen Playern mithalten kann. Unsere Kunden sparen nicht nur, sondern surfen auch noch superschnell auf dem schnellsten Netz der Schweiz. Denn bereits 2018 hat uns der Ktipp zum schnellsten Internetprovider gekürt.

Quelle und Vergleichstabelle mit weiteren Informationen finden sie im Internet unter:
https://www.srf.ch/news/schweiz/grosse-preisunterschiede-internet-abos-im-vergleich-teure-lohnen-sich-oft-nicht 
Und der letztjährige Bericht im Ktipp:
https://www.ktipp.ch/artikel/d/mit-den-kleinen-surft-man-schneller/
24. Juni 2019
 

Funktionen auf dem Breitband-Festnetztelefon

Sprachbox auf jedem Telefon
Das Einrichten der Sprachbox auf dem Festnetz ist sehr einfach. Geben Sie den Code *10# auf der Tastatur ein und die Sprachbox wird innert 10 Minuten aktiv. Mit dem Code *11# können sie die Nachrichten abhören und anschliessend löschen und mit dem Code #10# kann die Sprachbox deaktiviert werden.

Umleitung auf das Mobile
Hilfreich kann auch folgender Code *21(Zielnummer)# sein. Die Anrufe werden sofort auf das Mobile umgeleitet oder der Code *61(Zielnummer)#, dann werden die Anrufe nach 20 Sekunden auf die Zielnummer weitergeleitet.

Umleitung auf das Mobile nur bei Modem oder Leitungsausfall
Hilfreich kann auch folgender Code *65(Zielnummer)# sein. Ist ihr Modem defekt oder die Leitung unterbrochen, werden die Anrufe auf das Mobile umgeleitet.

Anonyme Anrufe abweisen
Wenn Sie den Code *99# eingeben, bleibt ihr Telefon stumm, wenn ein anonymer Anrufer ihre Nummer wählt.
11. Juni 2019
 

Noch mehr HD-Sender

Immer mehr Sender stellen ihr Signal in HD-Qualität zur Verfügung und das wollen wir auch auf unserem Kabel verbreiten. Darum werden folgende bestehende Sender am 11. Juni in der besten verfügbaren HD-Qualität zur Verfügung gestellt.
  • SR Fernsehen
  • Radio Bremen TV
  • ARD-Alpha
  • Bibel TV
  • HSE24
  • QVE
  • BBC News
  • BBC-World News
  • CNN
 
Neu werden zudem folgende Sender aufgeschaltet:
  • 59 TVSO (in HD)
  • 79 Euronews deutsch (in SD)
 
Folgende Sender werden abgeschaltet:
  • 59 Waldenburgertal
  • 106 Comedy
 
Zudem werden folgende Sender auf dem Kabelnetz in Bubendorf nicht mehr zur Verfügung stehen.
  • 20 MySport one
  • 84 MySport PreView
  • Alle MySport PayTV
 
Die MySport-Stationen müssen wir aus wirtschaftlichen Gründen vom Netz nehmen.
Weitere Informationen zur Umstellung am 11. Juni folgen in der nächsten Ausgabe des Anzeigers.

Wenn die Umstellung von ihrem Fernseher nicht automatisch erfolgt und Probleme mit dem Sendersuchlauf auftreten oder Sender fehlen, fordern sie unter der Telefonnr.: 061/599 25 09 Unterstützung an.
27. Mai 2019
 

Dienstleistungen der FGB

Wissen Sie, dass die Fernsehgenossenschaft (FGB) grundsätzlich alle Dienstleistungen erbringt, die für die effektive Nutzung der Kabel-Netzes erforderlich sind. Einige Beispiele von Dienstleistungen, die wir erbringen:
  • Unterstützung bei der Fehlersuche bei TV-Signal, Telefonie und Internet
  • Beratung bei der Wahl der Produkte von Breitband.ch
  • Wechsel des Festnetztelefons auf das Kabel-Netz
  • Lieferung und Installation von Modem und Replay-Box
  • Planen und einrichten des WLAN
  • Austausch defekter Modems
  • Suchlauf beim Fernseher
  • Drucker im Netzwerk einbinden
  • Beratung betreffend die Gebäude-Verkabelung
  • Beratung beim Kauf von Geräten, die am Kabel angeschlossen werden
Wenn sie eine Frage haben, rufen sie an oder kommen sie am Montag ab 16:30 Uhr in der Geschäftsstelle an der Hauptstrasse 24 vorbei.

PC-Support können wir auch vermitteln, aber nur im Rahmen der vorhandenen Ressourcen. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig.
29. April 2019
  

Neue Sender

Folgender Schweizer Sender wurden neu aufgeschaltet:
 22    6+, 562 MHz

Nach 3+, 4+ und 5+ hat die 3 Plus Gruppe nun den vierten eigenen TV Sender 6+ lanciert. Der jüngste Sender der grössten Schweizer Privatsender Gruppe setzt auf Free TV-Premieren von Top-Serien, grosse Blockbuster Spielfilme, emotionale Dokus, Schweizer Eigenproduktionen und wird mit Werbung finanziert.

Infos zum digitalen Sendersuchlauf
Mit der Netzwerk-ID im Schnellsuchlauf wird die Reihenfolge der Sender entsprechend dieser Liste übernommen.
Für den Suchlauf müssen die Netzwerk-ID und Frequenz erfasst werden, damit die Sortierung angewendet wird:
Netzwerk-ID: 11123
Frequenz: 530.000 MHz
Modulation: 256 QAM
Symbolrate: 6900 KS/s
Wenn Sie eine Conax-Karte für die Entschlüsselung verwenden, sollte die Netzwerkkennung 11456 beim Suchlauf verwendet werden. Die verschlüsselten Privatsender stehen dann in HD-Qualität zur Verfügung.
Wenn die Sortierung (LCN) nicht korrekt übernommen wird, können folgende Massnahmen Abhilfe bringen: Beim Einrichten des Fernsehers Netzbetreiber UPC verwenden oder beim Land Nederland an Stelle der Schweiz wählen. Die Sprache auf Deutsch belassen.
15. April 2019
  

Rückblick GV

Am Mittwoch, 27. März 2019, fand im Bad Bubendorf die 43. ordentliche Generalversammlung statt. Die Veranstaltung wurde von 40 Genossenschafterinnen und Genossenschaftern sowie 3 Gästen besucht.

Der Jahresbericht des Präsidenten und der technischen Leitung sowie die Bilanz- und Betriebsrechnung, welche mit einem kleinen Gewinn abschloss, wurden einstimmig genehmigt. Auf Antrag der Revisoren wurde der Verwaltung Decharge erteilt und alle vier Verwaltungsmitglieder für das kommende Geschäftsjahr bestätigt.

Für 2019/2020 können die Gebühren auf dem aktuellen Niveau beibehalten werden. Die Kosten für einen Kabelanschluss betragen monatlich (Grundanschluss Radio UKW/Digital, digitales Fernsehen, minimales Internet 2Mbit/s und Festnetz-Telefonie) CHF 19.60 inkl. MWST. Preisgünstige Kombi-Angebote von breitband.ch bestehend aus Internet, Festnetztelefon, Pay- und Replay-TV stehen zur Verfügung.

Seit einem Jahr betreibt die Fernsehgenossenschaft erfolgreich die Geschäftsstelle an der Hauptstrasse 24 in Bubendorf.

Mehrere Liegenschaften wurden im vergangenen Jahr auf Glas (FTTH – Fibre-to-the-Home) umgebaut oder neu angeschlossen. Über die Glasfaser werden die Daten schneller und störungsfreier übertragen werden.
3. April 2019
  

Die Fernsehgenossenschaft

Die FGB ist eine Genossenschaft und gehört den Eigentümern von Liegenschaften in Bubendorf, welches am Kabelnetz angeschlossen sind.

Das Kabelnetz ist technisch auf dem neusten Stand und wird ständig den kommenden Bedürfnissen angepasst.

Die FGB kauft im Auftrag der Eigentümer die Radio- und Fernsehprogramme auf dem Kabelnetz in Bubendorf ein.

Für den Unterhalt und die bereitgestellten Programme fakturieren die FGB CHF 19.60 pro Monat.

Zudem stellt die FGB das Kabelnetz der ImproWare AG aus Pratteln zur Verfügung, damit das preisgünstige Angebot von breitband.ch bestehend aus Internet, Festnetztelefon, Pay- und Replay-TV anbieten kann.

Unser Ziel ist es, weiterhin ein preisgünstiges Angebot für Bubendorf bereitzustellen und wenn viele Kunden unser Angebot nutzen, ist auch die Finanzierung langfristig sichergestellt.
Darum bedanken wir uns herzlich bei unseren Kunden, die unser Kabelnetz nutzen.
19. März 2019
  

Neue Sender

Folgende digitalen Radiosender wurden neu aufgeschaltet:
 521    Radio 32 Goldies, 546 MHz
 605    Schlagerparadies, 546 MHz

Infos zum digitalen Sendersuchlauf
Mit der Netzwerk-ID im Schnellsuchlauf wird die Reihenfolge der Sender entsprechend dieser Liste übernommen.
Für den Suchlauf müssen die Netzwerk-ID und Frequenz erfasst werden, damit die Sortierung angewendet wird:
Netzwerk-ID: 11123
Frequenz: 530.000 MHz
Modulation: 256 QAM
Symbolrate: 6900 KS/s
Wenn Sie eine Conax-Karte für die Entschlüsselung verwenden, sollte die Netzwerkkennung 11456 beim Suchlauf verwendet werden. Die verschlüsselten Privatsender stehen dann in HD-Qualität zur Verfügung.
Wenn die Sortierung (LCN) nicht korrekt übernommen wird, können folgende Massnahmen Abhilfe bringen: Beim Einrichten des Fernsehers Netzbetreiber UPC verwenden oder beim Land Nederland an Stelle der Schweiz wählen. Die Sprache auf Deutsch belassen.
4. März 2019
  

Neue Sender

Folgende russischen Sender wurden neu aufgeschaltet:
294   RTR Planeta, 602 MHz
295   STS International, 602 MHz
19. Februar 2019
  

Hausinstallation

Ein Aufruf an alle Heimwerker. Bitte keine eigenmächtigen Änderungen an der bestehenden TV-Hausverkabelung vornehmen. Muss eine TV-Dose getauscht werden, so übernimmt diese Kosten die FGB und vergibt den Auftrag der WD-Regionet. Die WD-Regionet stellt die Signalqualität sicher, der Techniker hat die nötigen Messgeräte und stellt den Signalpegel für den Vor- und Rückkanal sicher.

Erweiterungen der TV-Kabelinstallation sollten durch ein Elektro-Fachgeschäft ausgeführt werden.

Werden Änderungen an der Haus-installation geplant, bietet die FGB eine kostenlose Beratung an.

Bei Umbauten sollte zudem die Erweiterung der Verkabelung zu eine sternförmigen Multimedia-Installation geprüft werden. An diesem Knoten werden zukünftig die Glasfaser angebunden.

Neue Sender
Folgende Änderungen wurden bei der Senderliste vorgenommen:
252  Halk TV, 730 MHz
254  Dream Türk, 730 MHz
520  Radio Maria, 546 MHz
607  Radio Horeb, 546 MHz

Der Sender «Info Waldenburg» hat den Betrieb eingestellt und der Sender VIVA/Comedy bringt nur noch Comedy.
2. Februar 2019
  

Modem und WLAN für Alle

Mit den neuen Angeboten von Breitband.ch stehen allen Internet-Kunden, die ein kostenpflichtiges Abo bezahlen, ein unentgeltliches Modem mit integriertem Router und WLAN zur Verfügung. Wer keinen integrierten WLAN-Router im Modem wünscht, dem steht auch das Modem Arris TM822 zur Verfügung, bei Bedarf kann ein selbst beschaffter Router einsetzten werden.

Beim preisgünstigen «Internet XS» für CHF 9.90 und «Internet S» für CHF 25.- kommt das Arris TG824 zum Einsatz. Dieses Kombi-Gerät unterstützt den IEEE Standard 802.11n und arbeitet mit der Frequnez 2,4 GHz. Diese Technologie wird auch von allen mit WLAN ausgestatteten Geräten unterstützt.

Beim den schnellen «Internet M» mit einem Durchsatz von 250 Mbit/s und «Internet L» mit 500 Mbit/s werden Kombi-Geräte eingesetzt, die neben dem IEEE Standard 802.11n auch den 802.11ac unterstützen. Der Standard 802.11ac ist die neuste verfügbare WLAN-Technologie und arbeitet im Frequenzbereich 5 GHz mit mehr Kanälen und ergänzt den älteren Standard 802.11n. Der AC-Standard hat bessere Eigenschaften bei der Übertragung und erreicht Werte, die bis anhin nur auf dem Kabel möglich waren, kann aber Wände und Böden weniger gut durchdringen.

Die effektiv erreichten Werte kann mit dem App «Speedtest.net» geprüft werden.
Meistens werden bei den AC-WLAN die Bezeichnung (der SSID) mit einem «-5G» ergänzt, damit klar ist, über welche Antennen der Datenaustauch läuft.
Die Ergänzung «-5G» beim WLAN hat aber nichts mit der Mobilfunkt-Technologie verwendeten Begriffe 3G, 4G und 5G gemeinsam. Beim Handy-Netz bedeutet 5G einfach die 5. Generation.

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Die Geschäftsstelle ist jeden Montagnachmittag von 16:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Telefonisch ist die FGB aber jederzeit erreichbar.
21. Januar 2019
  

Unser Angebot auf dem Kabelnetz

ImproWare AG hat ihr Angebot neu strukturiert, erhöht die Internet-Speed, das Datenkontingent beim Abo Light wurde verdoppelt und beim Abo Standard aufgehoben. Die schnelleren Eco/Premium erhalten höhere Geschwindigkeiten bei gleichem Preis. Replay-TV hat neu eine Aufnahmekapazität von 100 Stunden.

Wenn sie mit dem Wechsel auf die neuen Produkte bei gleicher oder höherer Leistung Geld sparen können, dann wurde Ihr Abo automatisch umgestellt, ersichtlich wird das, wenn der Monat Januar 2019 fakturiert wird. Bei allen anderen Kunden gilt Besitzstand, das alte Abo wird weiterhin fakturiert, bis klar ist, welchen Umfang sie neu abonnieren möchten und welche Optionen (Pay-TV, freies telefonieren) sie benötigen. Es besteht kein Zwang, auf die neuen Produkte zu wechseln.

Mit dem neuen Angebot - als Ergänzung zum Kabelanschluss mit über 400 digitalen und analogen-Programmen - «Internet S» ohne Festnetztelefon für CHF 25.- und dem «Kombi S» mit Festnetztelefon für CHF 32.90, ergänzbar mit der Option freies telefonieren in alle CH-Netze (fest und mobile) für CHF 12.90 und/oder ReplayTV ab CHF 19.90 pro Monat. Mit diesem Angebot ist das Kabelnetz wieder günstiger als die anderen Mitbewerber.

Immer noch im Angebot sind das «Internet XS» für CHF 9.90 pro Monat mit einer begrenzten Datenmenge von 8 GByte und das «Kombi basic» mit der Grundausstattung Telefon und Internet 2 Mbit/s als unentgeltliche Ergänzung zum Kabelanschluss.

Telefon, Internet, Pay-TV und Replay-TV sind Angebote von breitband.ch und können bei breitband.ch direkt oder bei der FGB gebucht werden. Wir unterstützen Sie bei der Installation vor Ort.
8. Januar 2019
  

Neue Produkte von breitband.ch

ImproWare AG hat ihr Angebot neu strukturiert, erhöht die Internet-Speed, das Datenkontingent beim Abo Light wurde verdoppelt und beim Abo Standard aufgehoben. Die schnelleren Eco/Premium erhalten höhere Geschwindigkeiten bei gleichem Preis. Replay-TV hat neu eine Aufnahmekapazität von 100 Stunden.

Viele weitere Informationen finden Sie in FGB - Information zum Jahreswechsel.

Telefon, Internet, Pay-TV und Replay-TV sind Angebote von breitband.ch und können bei breitband.ch direkt oder bei der FGB gebucht werden. Wir unterstützen Sie bei der Installation vor Ort.

Senderliste
Mit dem Amtsanzeiger Dezember wurde eine neue Senderliste mit allen frei verfügbaren TV-Programmen und den Werten für die Einrichtung des Fernsehers beigelegt. Weitere Exemplare liegen in der Geschäftsstelle an der Hauptstrasse 24 und in der Gemeindeverwaltung auf.

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Während der Schulferien vom 22. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle am Montagnachmittag geschlossen. Telefonisch ist die FGB aber jederzeit erreichbar.

10. Dezember 2018
  

Unser Angebot

Die Fernsehgenossenschaft Bubendorf betreibt als Genossenschaft im Auftrag der Liegenschaftsbesitzer das Kabelnetz in Bubendorf. Auf dem Kabelnetz werden folgende Dienstleistung angeboten:
  • digitales Fernsehen (200 Sender)
  • digitales Radio (200 Sender)
  • UKW-Radio (40 Sender)
  • Festnetz-Telefonie
  • Internet (2 bis 500 Mbit/s)
  • Replay-TV (7 Tage)
  • Pay-TV von breitband.ch

Für das Grundangebot bezahlen Sie pro Wohnung CHF 19.60 pro Monat, es umfasst den Kabelanschluss, die frei verfügbaren Radio- und Fernsehsignale.

Auf Wunsch erhalten Sie ohne monatliche Mehrkosten auch einen Festnetz-Telefonanschluss und das Internet 2 Mbit/s für eine einmalige Aufschaltgebühr von CHF 39.-. Zudem behalten sie auf Wunsch ihre Telefonnummer.

Telefon, Internet, Pay-TV und Replay-TV sind Angebote von breitband.ch und können bei Breitband.ch direkt oder bei der FGB gebucht werden.

Das zeitversetzte Fernsehen erlaubt Ihnen, Sendungen zeitversetzt anzuschauen und kostet CHF 22.- pro Monat. Die Programme stehen während 168 Stunden zur Verfügung und können auch aufgezeichnet werden. Eine Testinstallation ist jederzeit möglich.

20. November 2018
  

Änderung im Programmraster

Mit der Erweiterung des italienischen Angebotes um 8 Stationen wurden noch weitere Bereinigungen vorgenommen.

RAI 1, RAI 2 und RAI 3 werden auf das hochaufgelöste HD umgestellt. Zudem wurde Italia 2 (168), Rai Sport+ (170) in HD, Rai Movie (178), Rai Premium (181), Rai Yoyo (180), Boing (181) und TopCrime (182) aufgeschaltet.

Die Testsender für UHT (4K-TV) auf dem Senderplatz 898 und 899 wurden zudem ausgetauscht.

FTV UHD, (898), 418 MHz
NASA TV UHD, (899), 394 MHz

Alle doppelten Sender in der alten SD-Qualität auf den Senderplätzen 900 bis 970 wurden gelöscht.

Sollten nicht alle gewünschten Sender angezeigt werden, muss als Erstes ein Sendersuchlauf mit folgenden Werten durchgeführt werden:

Netzwerk-ID:    11123 (mit Conax 11456)
Frequenz:    530 MHz / 530'000 KHz
Modulation:    QAM 256
Symbolrate:    6900

Nur auf Grund der Netzwerk-ID und Frequenz kann der Fernseher die von uns vorgeschlagene Sortierung übernehmen.

Wenn ein Schnell-Suchlauf angeboten wird, verwenden sie diesen.

Zudem sollte LCN (Logical Channel Numbering) aktiv sein.

Wenn der Suchlauf nicht erfolgreich ist und die Sortierung nicht übernommen wird, erhalten Sie Unterstützung von der FGB. Rufen sie die Telefonnr.: 061/599 25 09 an.

8. November 2018